Hier finden Sie eine Auswahl an Kundenstimmen über die Zusammenarbeit mit mir.

SportTreff_Logo
Ich habe Daniel Schüler als gewissenhaft arbeitenden und immer sehr gut vorbereiteten Moderator kennengelernt. Er geht sehr eindringlich und persönlich auf seine Talk- und Interviewgäste ein. Dabei fragt er investigativ, aber immer im sozial verträglichen Rahmen und gesichtswahrend für alle beteiligten Parteien. Es gibt nur Gewinner. Was die Dramaturgie des Abends betrifft findet er immer wieder Punkte an dem sich seine Gäste kontrovers und für die jeweilige Veranstaltung gewinnbringend austauschen, zum positiven Mehrwert aller Zuschauer und Zuhörer.

Wir haben Daniel Schüler im November 2016 erstmals die „Große Bühne“ des SportTreffs überlassen und waren, und sind es immer noch, sehr positiv von seiner Persönlichkeit, Redegewandtheit und seiner Fähigkeit immer wieder auf den Punkt zurückzukommen, sehr beeindruckt. Auch das überwältigende positive Feedback unseres SportTreff-Publikums bestärkt uns darin Daniel Schüler weiterhin mit der Moderation unseres Veranstaltungsformates zu betrauen.

Meine Empfehlung und die meiner SportTreff Genossenschafts-Kollegen: Daniel Schüler, jederzeit sehr gerne buchen!

Axel Sierau, Vorstand SportTreff eG

lvrlogoneu
Seit 2010 steht Daniel Schüler dem Verband als Stadionsprecher zur Verfügung. Er moderiert die unterschiedlichsten Sportveranstaltungen auf der Straße, in der Halle sowie im Stadion. Dabei reicht das Spektrum von Volkslaufveranstaltungen und Vereinssportfesten bis zu nationalen Großveranstaltungen (u.a. Deichmeeting Neuwied, Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia Berlin). Bei Verbands- und verbandsübergreifenden Meisterschaften (Rheinland-, Rheinland-Pfalz-, Westdeutsche und Deutsche Meisterschaften, Meisterschaften der Großregion plus) zeigt Daniel Schüler sein Können im Namen des LVR.

Im Vorfeld der Veranstaltung sondiert er das jeweilige Teilnehmerfeld und weist das Publikum während der Veranstaltung auf die Sportler und besondere Leistungen hin. Dabei hat er das aktuelle Wettkampfgeschehen stets im Blick. Er zieht nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Sportler, Funktionäre und Sponsoren mit und informiert zugleich. Dabei zeichnet ihn sein professioneller Moderationsstil und seine große Fachkompetenz aus. Darüber hinaus schätzen wir Daniel Schülers angenehme Stimme, sein gutes Sprachgefühl und immer freundliche Art.

Des Weiteren beschränken sich seine Arbeiten nicht nur auf die reine Moderationsarbeit am Veranstaltungstag, sondern er arbeitet auch tatkräftig an der Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung mit, in dem er Videos als Vor- und Nachbericht für den Verband produziert. Seit 2012 moderiert Daniel Schüler die jährliche Meisterehrung des LVR. Er beweist dabei sehr hohe methodische und soziale Kompetenz sowie hervorragende Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit den aktiven Sportler, Trainern und Funktionsträgern aus Sport und Politik.

Achim Bersch, Geschäftsführer Leichtathletik-Verband Rheinland

ffm_50-klein
Die Freiwillige Feuerwehr Mogendorf blickte im Jahr 2013 auf ihr 50-jähriges Gründungsjubiläum zurück und veranstaltete hierzu u.a. am 26. Oktober 2013 zunächst eine offizielle Feierstunde, an die sich ein Bunter Abend mit Live-Musik anschloss. Bei der Organisation und Ausarbeitung des Programms für die Feierstunde stand für uns als Verantwortliche schon früh fest, dass wir für die Moderation des Abends keinen aktiven Feuerwehrkameraden- bzw. kameradin aus den eigenen Reihen einsetzen sondern auf einen Fachmann von außerhalb zurückgreifen wollten. So wurden wir auf Daniel Schüler aufmerksam und konnten ihn schnell als Moderator für das geplante Rahmenprogramm gewinnen.

Nach einer detaillierten Besprechung aller Eckpunkte und der Festlegung des Programmablaufs durch die Verantwortlichen der Feuerwehr Mogendorf bzw. des Förderervereins sowie einer Generalprobe mit allen Beteiligten überzeugte Daniel Schüler am Jubiläumsabend in der voll besetzten Krugbäckerhalle in Mogendorf mit einer wirklich professionell vorbereiteten und durchgeführten Moderation. Daniel Schüler führte gekonnt und locker durch das etwa 100 Minuten dauernde Programm und sicherte sich damit die Aufmerksamkeit des gesamten Publikums. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Präsentation der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Mogendorf unter dem Motto „Damals – Gestern – Heute“, die visuell durch Bilder und eine „Feuerwehr-Modenschau“ mit Ausrüstungsgegenständen und Kleidungsstücken der Feuerwehr der letzten 50 Jahre abgerundet wurde. Auch dieser Programmpunkt lag in den Händen von Daniel Schüler und er nahm die anwesenden Gäste auf eine elegante und charmante Art mit auf eine Zeitreise durch 50 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mogendorf.

Es war eine äußerst angenehme und sehr gute Zusammenarbeit mit Daniel Schüler, die von hoher Professionalität geprägt war und uns als Verantwortliche große Freude bereitete. Die vielen positiven Rückmeldungen unserer Gäste zur Programmgestaltung und zum Moderator des Abends bestätigten uns somit auch in der Beauftragung von Daniel Schüler.

Dennis Ströder, 1. Vorsitzender Förderverein Freiwillige Feuerwehr Mogendorf


602390_118385781652405_688479094_n
Daniel Schüler hat in den vergangenen Jahren die Leichtathletikveranstaltungen des TuS Dierdorf mit hervorragendem Engagement und großer Zuverlässigkeit moderiert.

Bemerkenswert waren dabei die außerordentliche Sachkompetenz sowie die große Empathie, mit der er die Leistungen sowohl der Erwachsenen und Jugendlichen als auch die der Nachwuchsleichtathleten/innen in der Kinderleichtathletik kommentiert hat.

Walburga Rudolph, 1. Vorsitzende TuS Dierdorf

Neueste Kommentare
    Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge von mir zu erhalten.

    Schließe dich 5 anderen Abonnenten an